9. Folge

Robert Lebeck /Sandor Marai
Italien, Italien!

Unveröffentlichte Reportagephotographien von Robert Lebeck, die von zum Teil erstmals publizierten Tagebucheintragungen des ungarischen Autors Sándor Márai begleitet werden. Nachwort Hans Dieter Schäfer, Übersetzung Akos Doma. Gebunden in nachtblaues, geprägtes Colibri-Leinen, Fadenheftung. Druck der Photographien im Duoton, Großformat 30,6 x 20,8 cm, 116 Seiten.

..........................................................

Immer wieder hat es Robert Lebeck, den großen Berliner Photographen, in den Süden gezogen. 1963 verbrachte er sechs Wochen in Italien, um für den Stern Land und Leute zu porträtieren; die Negative verschwanden im Archiv und wurden erst nach fünfzig Jahren wieder hervorgeholt. 

In erstaunlicher atmosphärischer Dichte und mit einer guten Portion Humor fangen die Aufnahmen Augenblicke ein, in denen sich italienisches Lebensgefühl manifestiert. Die Photographien erhalten durch die zum Großteil auf Deutsch unveröffentlichten Tagebuchnotizen von Sándor Márai eine ungewöhnliche Begleitung. Márai hatte mehrere Jahre in Italien gelebt und ähnlich wachsam wie Lebeck das Alltagsleben in Salerno, Neapel, Rom und anderswo registriert. Der durch eine Messerstecherei verletzter Zuhälter im Krankenhaus, die dicke Mama, die aus purer Lebensfreude ihr nicht minder beleibtes Kind küsst, oder der Weihnachtsverkehr, in dem es wie Maden im Gorgonzola wimmelt, sind einfühlsame Miniaturen, die Márai  als Meister der kleinen Form ausweisen.

Das letzte Buch des 2014 verstorbenen großen Photographen.
 

..........................................................

Normalausgabe 

300 Exemplare nur noch im Abonnement der Reihe Ligaturen erhältlich (die ersten 80 Exemplare von Robert Lebeck und Akos Doma auf dem eingebundenen Beiblatt signiert, diese Ausgabe nahezu vergriffen).

Vorzugsausgabe A

Nr. I bis XXX, von Robert Lebeck und Akos Doma signiert, drei Originalphotographien (Handabzüge auf Barytpapier) beiliegend, die auf dem rückseitigen Klebeetikett von Robert Lebeck signiert wurden; Abbildungen dazu ganz unten.(vergriffen)
 

Vorzugsausgabe B

Nr. B 1 bis B 25, von Robert Lebeck und Akos Doma signiert, signierte Originalphotographie Börse Bologna, 1963 (Handabzug auf Barytpapier) beiliegend. Gesamtauflage: 63 Exemplare: XXX römisch nummerierte, 25 arabisch nummerierte und 8 Mitarbeiterexemplare) Abbildung ganz unten.

195,00 Euro (fast vergriffen)

 

Vorzugsausgabe C

Nr. C 1 bis C 25, von Robert Lebeck und Akos Doma signiert, signierte Originalphotographie Rom, Fassade in der Via del Portico dÓttavia, 1959 (Handabzug auf Barytpapier) beiliegend. Abbildung ganz unten. (vergriffen)

Vorzugsausgabe D

Nr. D 1 bis D 25, von Robert Lebeck und Akos Doma signiert, signierte Originalphotographie Begegnung in Florenz, Palazzo Vecchio, 1963 (Handabzug auf Barytpapier) beiliegend. Gesamtauflage: 63 Exemplare: XXX römisch nummerierte, 25 arabisch nummerierte und 8 Mitarbeiterexemplare)Abbildung ganz unten.

195,00 Euro (fast vergriffen)

 

Robert Lebeck   Originalphotographien

Die untenstehenden Motive wurden vom Originalnegativ auf Barytpapier geprintet und von Hand entwickelt. Links Bologna, Börse (1963), Mitte  Rom, Via del Portico dÓttavia (1959, restlos vergriffen), rechts Florenz, Palazzao Vecchio (1963).