Charles Simic: Heimat Front
it_klein
 
Erstmals gedruckte Blogs des amerikanischen Nationalpreis- und Pulitzerpreisträgers Charles Simic in zweisprachiger Ausgabe mit Farbphotographien von Jörn Vanhöfen. Übersetzung Melanie Walz. Leinenbindung, Fadenheftung, Großfomat 28,5 x 23,5 cm, 96 Seiten, Erstausgabe.  

Vorzugsausgabe A: Nr. I bis XXX, von Charles Simic und Jörn Vanhöfen signiert,
zwei signierte Originalphotographien beiliegend;
Details hierzu unterhalb der Seitenabbildungen. Fast vergriffen.
310,00 Euro

Vorzugsausgabe B: Nr. 1 bis 35, von Charles Simic und Jörn Vanhöfen signiert,
signierte Originalphotographie (Piquette St. Detroit, 2008) beiliegend;
Details hierzu unterhalb der Seitenabbildungen.
168,00 Euro

Vorzugsausgabe C: Nr. 1 bis 35, von Charles Simic und Jörn Vanhöfen signiert,
signierte Originalphotographie (Highland Park Detroit 2012) beiliegend;
Details hierzu unterhalb der Seitenabbildungen.
168,00 Euro 
  

Ausgabe D: 350 von Charles Simic und  Jörn Vanhöfen signierte Exemplare.

39,00 Euro
  



 

 
 heimat_va_a_kl  
 oben: Piquette St. Detroit, 2008; dieses signierte Originalphoto liegt der Vorzugsausgabe A und B bei.  
 heimat_va_b_kl  
 oben: Highland Park Detroit; dieses signierte Originalphoto liegt der Vorzugsausgabe A und C bei.  

  

Charles Simic, 1938 in Belgrad geboren und mit sechzehn Jahren in die USA emigriert, versucht in diesem Buch mit Blogs, die erstmals in gedruckter Form veröffentlicht werden, eine manchmal augenzwinkernde, oftmals ironische und gelegentlich bitterböse Bestandsaufnahme amerikanischer Verhältnisse. Da geht es ums Postkartenschreiben, Obdachlose, Letzte Worte von Hingerichteten, Ausreden für verlorene Fußballspiele und imperialistischen Wahn. Dazwischen lagern sich subtile kleine Erinnerungstexte von hoher atmosphärisches Dichte.  

Jörn Vanhöfen, in New York gefeierter deutscher Photograph, flog nach Lektüre der Texte noch einmal nach Detroit, um dort zu photographieren - stille, unspektakuläre Bilder entstanden. Der Autor meinte dazu: Beautiful, deeply moving photographs of a country going to hell.  

  

 
 heimat_k_ds_2  
 heimat_k_ds  
 heimat_k_ds_1