Erich Lessing: Menschenbilder PDF Drucken E-Mail

 lessingtitel_klein  
 
Reportagephotographien mit Anmerkungen von Erich Lessing, im Duoton gedruckt. Leinenbindung,   Fadenheftung, 68 Seiten, Großformat 28,2 x 21,4 cm.


Vorzugsausgabe A: Nr. 1 bis 50, von Erich Lessing signiert,
signierte Originalphotographie (Handabzug auf Barytpapier) beiliegend; 
Details hierzu unterhalb der Seitenabbildungen.
178,00 Euro (fast vergriffen)

Vorzugsausgabe B: Nr. 51 bis 100, von Erich Lessing signiert,
signierte Originalphotographie (Handabzug auf Barytpapier) beiliegend; 
Details hierzu unterhalb der Seitenabbildungen.
178,00 Euro (fast vergriffen)


Ausgabe C: 300 Exemplare, von Erich Lessing signiert
39,00 Euro 

Erich Lessing, geboren 1923 in Wien, zählt als Mitglied der legendären Photographen-Kooperative MAGNUM seit Jahrzehnten zu den bedeutendsten Reportagephotographen unserer Zeit. Aus seinem umfassenden Archiv wurde für diese bibliophile Ausgabe, die in einer limitierten Auflage von lediglich 400 signierten Exemplaren erscheint, eine Auswahl von zumeist unveröffentlichten Aufnahmen aus den 50er Jahren getroffen.
Wien, Berlin, Hamburg, Georgien, Polen und die Türkei sind Stationen dieser im Duoton gedruckten Bildreise, die durch kluge, unprätentiöse Kommentare des Künstlers ergänzt werden. Das Buch wurde im Großformat gedruckt und in kaffeschwarzes Leinen gebunden
.

In der Einleitung begründet Erich Lessing seine Liebe zur Photographie:
J ede Dunkelkammer hat etwas Magisches an sich, wie Dunkelheit überhaupt etwas Magisches hat. Wenn man mit dem Entwickler arbeitet und behutsam schaukeln muß, bis dann das Bild sehr langsam kommt, das ist wie eine Geburt. Und dann schaut man, was man damit machen kann.
Wenn wir heute von Manipulation
reden: wWr haben schon damals manipuliert, die unterentwickelten, unterbelichteten Stellen angehaucht, mit dem Daumen gerieben, beim Belichten, bevor wir entwickelt haben, mit den Fingern zurückgehalten, mit einem Stückchen Papier, dort, wo zuviel Licht war, ein wenig abgedeckt.
Es ist ja heute noch so, wenn man analog, mit alten Filmen photographiert, wirkt es ungeheuerlich, was man am Vergrößerungsapparat noch machen kann. Das ist viel kreativer, als es am Bildschirm passiert, nach der Digitalisierung. Die magischen Momente in dieser Dunkelkammer, glaube ich, möchte niemand missen, der sie jemals erlebt hat.





 

 lessing_innentitel  
 
lessing_innen_4
 
 
lessing_innen_1
 
 
lessing_innen_2
 
 
Lieferbare Vorzugsausgaben



Vorzugsausgabe A:
  Nr. 1 bis Nr. 50
 mit der beiliegenden, signierten Originalphotographie
 (Handabzug auf Barytpapier, Auflage 50 Exemplare) 
 Arbeiter im Gespräch, Schlieckerwerft Hamburg
 Papierformat 25,6 x 20 cm, Bildformat 18,9 x 18 cm
 178,00 Euro

lessing_kl_va_1
 
 Vorzugsausgabe B:  Nr. 51 bis Nr. 100
 mit der beiliegenden, signierten Originalphotographie
 (Handabzug auf Barytpapier, Auflage 50 Exemplare) 
 Bauteil über Arbeiter, Schlieckerwerft Hamburg
 Papierformat 25,6 x 20 cm, Bildformat 18,9 x 18 cm
 178,00 Euro
 
 lessing_klva_2  
 
< zurück   weiter >