Les Murray, Heilige Kühe / Holy Cows PDF Drucken E-Mail
lesschild
 

Gedichte aus fünfzig Jahren, übertragen von Margitt Lehbert, mit fünf Zeichnungen von Johannes Beyerle, geprägter Leinenband, Fadenheftung, Großformat 39,2 x 20,2 cm, 64 Seiten

Vorzugsausgabe
Ausgabe A: Nr. 1 bis 100, von Murray, Beyerle und Lehbert signiert, eine signierte Originalradierung beiliegend.
110,00 Euro

Normalausgabe
Ausgabe B: 350 Exemplare, von Murray, Beyerle und Lehbert signiert
Vergriffen, nur noch für neue Abonnenten
lesitles_vorzugsausgabe

Die zweisprachige Ausgabe vereint fünfzehn Gedichte des großen australischen Lyrikers, in denen er - geboren in einer abgelegenen Milchfarm - sich auf vielfältige Weise den Wiederkäuern nähert. So beschreibt Les Murray die Bewegung des Fleckviehs durch Raum und Zeit, versetzt sich in die Perspektive von Kühen am Schlachttag und imaginiert ein Milchauto aus der Erinnerung: "ein poliertes U-Boot / das mittags heranrollt, einen Rüssel anschließt und den Milchtank / in wenigen Minuten mit frostigem Geschnaube einatmet".

Ob er aus der Sicht eines Säuglings Blasen in einem Sahneklecks beobachtet oder den Rindern auf die Weide folgt, "Stundenlang die Nüstern am Boden, Gras aufnehmend, atmen sie Gras / Klee, Teilchen aus der unscharfen, von feuchten Nasen / befeuchteten Erde." - stets sind es Notate von ungewohnter Anschaulichkeit, die in der abgedruckten Originalfassung besondere Musikalität beweisen.
Margitt Lehbert übertrug die Gedichte mit Fingerspitzengefühl und in intensivem Dialog mit Les Murray ins Deutsche; sie ist mit dem Autor und seinem dichterischen Kosmos seit Jahren vertraut und übersetzte bereits mehrere Bände.

Der junge Graphiker Johannes Beyerle begleitete die Gedichte mit fünf großen Bleistiftzeichnungen, welche die massive Beweglichkeit der Tiere und deren Spuren in der von ihnen mitgeformten Landschaft thematisieren. Das Buch wurde sorgfältig in changierendes Leinen gebunden, das im Streiflicht fellartigen Charakter gewinnt.

"Das ist mein schönstes Buch", äußerte Les Murray begeistert, als er diese Ausgabe signierte, die in Coproduktion mit dem schwedischen Verlag Edition Rugerup erscheint.

 
< zurück   weiter >